Folge 10

Waidmanns Zank

 Infos
1. Ausstrahlung Sat.1 02.03.1997, 20:15 Uhr
Länge 90 Minuten
Auf DVD

Ja (Box Staffel 1 + 2)  [» direkt zur Box]

Drehort(e)

Bad Tölz, Fischbachau (Gasthaus "Zur Post")

Regie Walter Bannert
Buch Regina Gmeiner
Kamera Hanus Polak

Besetzung:
Ottfried Fischer (Benno Berghammer), Katerina Jacob (Sabrina Lorenz), Ruth Drexel (Resi Berghammer), Michael Lerchenberg (Prälat Hinter), Udo Thomer (Anton Pfeiffer), Ellen Schwiers (Liesl Burger), Rüdiger Hacker (Igidi Schaller), Philipp Moog (Sepp Schaller), Anton Pointecker (Erwin Burger), Stefan Born (Alois Schaller), Anton Feithner

Weiterer Stab:
Produzent: Ernst von Theumer jr. Musik: Kristian Schultze Redaktion: Jan Bremme Ton: Rudolf Hellwig Maske: Barbara Guffler, Birgit Hofsommer Schnitt: Ingrid Träutlein-Peer Aufnahmeleitung: Robert Müller, Achim Eschke Szenenbild: German Pizzinini Kostüme: Nadine Wittig

Inhalt

Zwischen den Familien des Jägers Erwin Burger und des Wirts Igidi Schaller grassiert das "Jagdfieber": Der Jäger Burger beschuldigt Schaller, alle kapitalen Hirsche des Reviers systematisch hingemetzelt zu haben, und eines Morgens liegt Sepp, der Sohn des Wirts, erschossen im Wald – die Taschen voller Wilderer-Werkzeug. Kommissar Benno Berghammer und seine Kollegin Sabrina Lorenz müssen bei ihren Ermittlungen bald erkennen, dass sich die Welt der Jäger und Wilderer anders dreht. Benno entdeckt zudem, dass mehr im Spiel ist als Wilderei: Das Wirtshaus der Schallers hat – dank Sepps Kochkünsten – den Gasthof Burger weit in den Schatten gestellt. So gehen alle Größen aus dem Ort und der Umgebung stets nur noch zum Schaller Wirt, immerhin gibt es dort eine gehobene Sterneküche und beim Gasthof "Post" vom Jäger Burger nur normale, deutsche Küche. Doch dann liegt auch noch vor der Tür des Jägers ein Hirschkopf mit einer Morddrohung im Maul und ihm werden sämtliche Fenster eingeschossen. Das Jagdfieber greift immer weiter um sich, bis auch noch die Tochter vom Jäger Burger dazwischen kommt und ganz plötzlich auch noch in den Fall verwickelt wird. Für den Jäger ist nämlich klar, dass von den Schallers gewildert wurde. Die sehen dies natürlich ganz anders. Die Ermittlungen für Benno uns Sabrina werden jedoch immer schwerer, denn bei der Suche nach der Tatwaffe ergeben sich neue Probleme

Fehler in der Folge

Offensichtlich waren zwei verschiedene 3er-BMW im Einsatz. Während der sonst zu sehende BMW keinen Modellschriftzug, aber dafür links ein D-Schild hatte, ist etwa bei Minute 70:00 ein BMW MIT Schrftzug, dafür OHNE D-Schild zu sehen.
(Mitgeteilt von Wolfgang S.)

[Fehler mitteilen]

Sprüche

Sabrina: "Ein guter Koch ist wie ein Komponist"
Benno: "Da kann ich auch meine Mutter schicken"
Sabrina: "Ich red von Opern und nicht von Hausmusik."

Benno: "Ich hab gedacht, das Fensterln wär schon damals abgeschafft worden. In meiner Jugend - als ich 2 x stecken geblieben bin."

Frau Schaller: "Ich kenn doch meinen Buben."
Sabrina: Das sagt jede Mutter."
Frau Schaller: "Haben Sie Kinder?"
Sabrina: "Nee, aber ne Mutter!"

Benno zu Sabrina im Büro (in Bezug auf ihren imaginären Freund): "Wenn du DEN Kaffee trinkst, dann stehst du die ganze Nacht im Bett."
Sabrina: "Gut. Ich hoffe, da steht noch mehr!"
Benno: "Ist er so a Schlaftablett'n?" (grinst dabei)
(Dank an Helmut)

Benno: "Die Depp'n spiel'n High Noon auf bayerisch" (als sich die beiden Jäger Schaller und Burger gegenüberstehn).

Benno gerät im Gespräch im Gasthof zur Post mit Sabrina, der Tochter, Ihrer Mutter und dem Vater in Rage...
Benno: "Überall wird hier geschossen...und keiner hat a Gewehr"!
(Dank an Werner S.)

[Spruch mitteilen]

Wer war der Mörder?

Wenn du wissen willst, wer der Mörder in dieser Folge war, dann klicke einfach hier:
Mörder anzeigen


TV Archiv

Wenn du wissen willst, wann diese Folge bisher im TV ausgestrahlt wurde, dann klicke hier:
zum TV Archiv


Kommentare zur Folge

Eigenen Kommentar schreiben.

Randy K. schrieb am 31.12.2016
Anton Feichtner spielt auch in der Folge "Der Weihnachtsmann ist tot" mit. Erst ist dort Waldbesitzer und wird von Resi um einen Christbaum gebracht.

Martina Kösling schrieb am 15.10.2016
Die Darstellerin der Tochter des Wirts ist Marisa Burger. Es wäre schön, wenn ihr sie noch in die Darstellerliste aufnehmen würdet.

Bernhard Funk schrieb am 09.12.2015
Woher kenn ich ...?
Der Schauspieler Rüdiger Hacker, Darsteller des Schaller Wirts, der Vater des Ermordeten, spielt in Folge Folge 37 "Zirkusluft" den Zirkusdirektor Breuer

Bernhard Funk schrieb am 17.11.2015
Anton Feichtner (nicht Feithner, wie oben fälschlich angegeben) der Darsteller des bärtigen Jagdgehilfe von Burger, spielt in Folge 24 Treibjagd einen der beiden Forstarbeiter, die zu Beginn die Leiche im Wald finden

Bernhard Funk schrieb am 17.11.2015
Sorry, da hat sich ein Fehler eingeschlichen, richtig muß es heißen:
Philipp Moog, der Darsteller des erschossenen 2-Sterne Kochs Sepp Schaller, spielt in Folge 16 Mord im Irrenhaus den Sohn von Prof.Roth, Ferdinand Roth, der am Schluß von der brasilianischen Mafia wegen seiner Spielschulden ermordet wird

Bernhard Funk schrieb am 17.11.2015
Anton Pointecker, der Darsteller des Erwin Burger, Aufsichtsjägers und Wirts des Gasthof "Zur Post", spielt in Folge 8 Bauernhochzeit den Eggerbauern, dessen Zaun Benno umgefahren hat.
Philipp Moog, der Sepp Schaller, den Bruder des Ermordeten, spielt,
ist in Folge: 16 Mord im Irrenhaus den Sohn von Prof.Roth, Ferdinand Roth, der am Schluß von der brasilianischen Maffia wegen seiner Spielschulden ermordet wird

schrieb am 17.11.2015
Anton Pointecker, der Darsteller des Erwin Burger, Aufsichtsjägers und Wirts des Gasthof "Zur Post", spielt in Folge 8 Bauernhochzeit den Eggerbauern, dessen Zaun Benno umgefahren hat

Susanne Rhiel schrieb am 14.07.2015
Ellen Schwiers - die Mutter von Katerina Jacob - spielt in dieser Folge die Mutter und in der Folge Tod am Altar die "Sophia"

Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am 09.01.2016.

zurück



     Für Irrtümer keine Haftung. Alle Angaben ohne Gewähr.