Folge 11

Leiche dringend gesucht

 Infos
1. Ausstrahlung Sat.1 23.03.1997, 20:15 Uhr
Länge 90 Minuten
Auf DVD

Ja (Box Staffel 1 + 2)  [» direkt zur Box]

Drehort(e)

Bad Tölz

Jahreszeit Winter
Regie Walter Bannert
Buch Franz-Xaver Wendleder
Kamera Hanus Polak, Manfred Rühmer

Besetzung:
Ottfried Fischer (Benno Berghammer), Katerina Jacob (Sabrina Lorenz), Ruth Drexel (Resi Berghammer), Udo Thomer (Anton Pfeiffer), Diana Körner (Staatsanwältin Dr. Zirner), Bernd Helfrich (Wegener), Katharina Schubert (Julia Budera), Henry van Lyck (Budera), Franziska Walser (Ilona Meckle), Michael Hoffmann (Stanglmaier), Conny Glogger (Freundin von Köstner), Dirk Bender (Lagerverwalter Gössenheimer), Heide Ackermann, Solveig Duda, Markus Neumaier, Franz Tscherne

Weiterer Stab:
Produzent: Ernst von Theumer jr. Musik: Kristian Schultze Redaktion: Jan Bremme Ton: Rudolf Hellwig Maske: Barbara Guffler, Birgit Hofsommer Schnitt: Ingrid Träutlein-Peer Aufnahmeleitung: Robert Müller, Achim Eschke Szenenbild: German Pizzinini Kostüme: Anastasia Kurz

Inhalt

Der Buchhalter Peter Köstner wird brutal von einem Auto angefahren und ist sofort tot. Aber auch in seine Wohnung wurde eingebrochen, doch anscheinend wurde nichts gestohlen, wie seine Freundin feststellte. Köstner hatte für seine Zukunft große Pläne: Er hatte einen Tag vorher seine Stellung beim Bauunternehmer Budera gekündigt und wollte mit seiner Freundin verreisen. Benno und Sabrina nehmen die Ermittlungen auf und finden in der Wohnung seiner Freundin 1 Mio. DM Falschgeld. Doch die kann sich nicht erklären wo das Geld hergekommen ist. Benno und Sabrina sind der Meinung, dass er die vier großen Bauunternehmer der Region erpresst hat, da er von den geheimen Preisabsprachen Wind bekommen hat. Doch dann verschwindet einer dieser Unternehmer und bei ihm zuhause findet die Polizei 750.000 echte Deutsche Mark. Auch seine Frau ist ratlos. Und dann finden sich noch bei seiner Freundin Blutflecken im Kofferraum. Als man ihn darauf hin befragen will, ist dieser plötzlich spurlos verschwunden.

Fehler in der Folge

Als Benno zum Tatort gerufen wird und in sein Auto steigt, sieht man, dass er Alufelgen am Auto hat. Wo er am Tatort ankommt, hat er jedoch Radzierblenden an den Reifen.
(Danke an Siegfried H.)

Bei 1 Stunde und 9 Minuten liegt ein weiterer Fehler vor. Hier hat der BMW von Benno wieder andere Radzierblenden drauf. Bestimmt wurden in dieser Folge mehrere Fahrzeuge gefahren.
(Danke an Martin M.)

[Fehler mitteilen]

Sprüche

Sabrina über Frau Budera: "Die ist so blond, die klebt sogar ne Briefmarke auf´s Fax."
(Danke an Elke B.)

Staatsanwältin Zirner, aufgebracht über den provokanten Zeitungsartikel: "Und das eine kann ich Ihnen sagen: Diesmal werde ich mich nicht vor Sie stellen, diesmal werden Sie´s alleine ausbaden."
Benno: "Was heißt da vor mich stellen? Das tät schon vom Volumen her net hinhauen."
(Danke an Elke B.)

Kneipengast zur Bedienung (Köstners Freundin): "Bitte, bringst uns no zwei Halbe!"
Sein Nebensitzer: "Ja mir au!"
(Danke an Elke B.)

Als Resi Eishockey schaut, schreit sie kampfeslustig gegen den Schiri: "Was pfeifst denn für an Kaas zammen, du falsch g´streifts Zebra!?"
(Danke an Elke B.)

[Spruch mitteilen]

Woher kenn ich ...?

Budera
Der Schauspieler Henry van Lyck spielt auch in Folge 48 Krieg der Sterne mit und spielt dort die Rolle des Hermann Keusch.

Wer war der Mörder?

Wenn du wissen willst, wer der Mörder in dieser Folge war, dann klicke einfach hier:
Mörder anzeigen


TV Archiv

Wenn du wissen willst, wann diese Folge bisher im TV ausgestrahlt wurde, dann klicke hier:
zum TV Archiv


Kommentare zur Folge

Eigenen Kommentar schreiben.

Patrick Bär schrieb am 20.09.2016
Gottfried Drexler war sogar noch ein paarmal mehr dabei ;)

als Bauunternehmer in der ersten Folge Das Amigo-Komplott, in Leiche dringend gesucht als Freund des Bürgermeisters, in Berg der Begierden als arbeitsloser Akademiker, in Mord im Irrenhaus und Tod auf Tournee als Pensionsgast, in Tod am Rosenmontag als Trachtler, in Treibjagd als Dr. Edenhofer, in Eine tödliche Affäre in seiner größten Rolle beim Bullen als Resis verbündeter Springer und in der Folge Bei Zuschlag Mord als Portier.

Patrick Bär schrieb am 20.09.2016
Gehört das jetzt unter "Fehler in der Folge"?

Als Benno zum Tatort gerufen wird und Eishockey hört, flucht er vor sich hin "Scheisse, is amoi wos los, bin i im Tunnel". Es gibt im Umkreis von Tölz kein einziges Tunnel.

Lars Hermanns schrieb am 06.12.2015
Die rothaarige Frau (Maria Stauner) wurde von Heide Ackermann gespielt.

Bernhard Funk schrieb am 30.11.2015
Woher kenn ich...?
Die rothaarige Frau Schauer, die Benno seine Leberkäs-Semmeln verkauft, ist der Archetyp der bayrischen „Ratschn“, die über ihre Nachbarin Ilona Meckle herzieht. Sie erzähl Benno vom Verhältnis der Sekretärin mit ihrem Chef Kudera.
Die selbe Schauspielerin spielt in Folge 25 „Eine tödliche Affäre“ die gleiche Rolle als Nachbarin der Traghettos, der Familie, die die Eisdiele Garda betreibt. Kennt jemand den Namen der Schauspielerin?

Bernhard Funk schrieb am 25.11.2015
Woher kenn ich ...?
In dieser Folge spielt zum ersten Mal der oben nicht erwähnte Schauspieler Gottfried Drexler mit, der insgesamt in 5 Folgen dabei war:
In dieser Folge als Bauunternehmer Jäckel, der an den illegalen Preisabsprachen beteiligt ist.
In Folge: 13 "Tod am Rosenmontag"
spielt er den Mann, der eine Anzeige, weil seine Krawatte abgeschnitten wurde.
In Folge: 16 "Mord im Irrenhaus" spielt er den Pensionsgast, der seinen Kalbsnierenbraten selbst aufwärmen muß, weil Resi verschwunden ist.
In Folge: 24 Treibjagd stellt er den Staatsskretär Dr. Edenhofer, Ministerialdirigent im bayerischen Forstministerium dar.
In Folge: 25 "Eine tödliche Affäre" hat er als Hr. Springer, der in Agatha Christies "Mord im Pfarrhaus" den Dr. Haycock spielt und von Resi Mr. Hickhack genannt wird, seinen längsten Auftritt

Bernhard Funk schrieb am 18.11.2015
Katharina Schubert (Julia Budera), spielt in der Folge 3 Unter Freunden die Eva Ackermann, Lebensgefährtin des entführten Steuerprüfers Hecht

Bernhard Funk schrieb am 03.11.2015
Katharina Schubert, die Darstellerin der Julia Budera, spielt auch in der Folge 50: Der Tölzi, die Rolle der Persönlichkeitstrainerin Alicia Weiß

Siegfried Hunger schrieb am 11.06.2014
am Anfang als Benno los fährt zu Tatort hat das Auto Alufelgen und am Tatort angekommen - siehe da - da sind Radzierblenden zu sehn

Caro Ritter schrieb am 06.01.2014
Der Ermordete heißt Peter Küstner. Bei der Verhaftung am Flugzeug sagt Sabrina jedoch "...wegen Mordes an PAUL Küstner".

Gino Boccia schrieb am 07.07.2012
Habe einen Fehler gefunden.

Benno's BMW hat am Anfang vor der Pension Sommerreifen und in der nächsten Szene Winterreifen mit Radkappen.Als er auf's Gelände von Budera fährt,sind wieder Sommerreifen auf Alufelgen drauf.

Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am 31.03.2016.

zurück



     Für Irrtümer keine Haftung. Alle Angaben ohne Gewähr.