Folge 15

Tod eines Strohmanns

 Infos
1. Ausstrahlung Sat.1 19.04.1998, 20:15 Uhr
Länge 92 Minuten
Auf DVD

Ja (Box Staffel 3)  [» direkt zur Box]

Drehort(e)

Bad Tölz, Spitzingsee (Alpenhotel)

Regie Wigbert Wicker
Buch Franz Xaver Sengmüller
Kamera Charly Steinberger, Peter Lorenz

Besetzung:
Ottfried Fischer (Benno Berghammer), Katerina Jacob (Sabrina Lorenz), Ruth Drexel (Resi Berghammer), Gerd Anthoff (Toni Rambold), Friedrich von Thun (Landrat Wallner), Diana Körner (Staatsanwältin Dr. Zirner), Carin C. Tietze (Katja Flemisch), Katharina Abt (Brigitte Neuhierl), Rita Russek (Elfriede Wallner), Julia Böning (Denise Wohlschlager), Robert Jarczyk, Thomas Helmer

Weiterer Stab:
Produzent: Ernst von Theumer jr. Musik: Kristian Schultze Redaktion: Jan Bremme Ton: Rudolf Hellwig Maske: Barbara Guffler, Birgit Hofsommer Schnitt: Ingrid Träutlein-Peer Aufnahmeleitung: Robert Müller, Achim Eschke Szenenbild: German Pizzinini Kostüme: Anastasia Kurz

Inhalt

Haute Couture auf bayerisch: Hinter den Kulissen einer Trachtenmodenschau zückt ein Messerstecher seine Klinge. Das Opfer heißt Raimund Wendl. Zu Lebzeiten erwarb Wendl Grundstücke, die der Bauunternehmer Rambold und sein Partner, Landrat Wallner, für ihr ehrgeiziges "Projekt Sonnenleiten" zusammenrafften. Kommissar Berghammer und Kollegin Sabrina Lorenz entdecken, dass sowohl die geschäftlichen Seilschaften als auch die Affären des Toten Motive für die Bluttat liefern...

Zusatzinfos

In dieser Folge spielt Katharina Abt mit. Ab dem Jahre 2006 wurde sie die Nachfolgerin von Katerina Jacob, die die Sendung leider verlassen musste.

Von dieser Folge ist auch ein Buch erschienen unter dem selben Namen erschienen. Die ISBN-Nr dazu lautet: 3404127382

Wer hat's erraten? In dieser Folge hat der Fussballspieler Thomas Helmer auch einen Auftritt.

Oft wurde gefragt, welche Modefirma für die Trachten zuständig war. Man hat es anhand der Werbung in der Folge auch gesehen, dass es sich dabei um die Firma Lodenfrey handelt.

Sprüche

Sabrina sagt Benno, dass sie seit drei Wochen einen neuen Freund hat. Daraufhin Benno: "Für deine Verhältnisse ist das ja schon eine goldene Hochzeit!"

Sabrina zu Benno: "Und vergiss seine Sekretärin nicht."
Benno: "Wieso?"
Sabrina: "Naja, die hat uns noch lange nicht alles gesagt, was sie weis - und nimm Riechsalz mit!"
Benno: "Wieso?"
Sabrina: "Falls sie bei deinem Anblick wieder weiche Knie kriegt, mein Häschen!"
(Dank an Christian P.)

Benno: "Dankschön, Frau Hallweger, des glangt mir eigentlich schon."
Rambold: "Aber mir glangts no ned. So, Bäuerin, nachdem du mi jetzt a so bschissen host, gibst mir no eins von deinen Spanferkeln drein. I krieg am Samstag an Besuch, und nach dem Handel heut mit dir kann i denen ja nur noch a trockens Brot vorsetzen."
Hallwegerin: "Von mir aus. Sollst du's ham. Soll ich dir's vielleicht noch liefern?"
Rambold: "Ja soll ich's vielleicht abholen?"
Hallwegerin: "Sog amol, dass die größten Bazis immer das meiste Geld ham."
Benno: \"Drum san's ja die größten Bazis."
(Dank an R. Herbst)

[Spruch mitteilen]

Wer war der Mörder?

Wenn du wissen willst, wer der Mörder in dieser Folge war, dann klicke einfach hier:
Mörder anzeigen


TV Archiv

Wenn du wissen willst, wann diese Folge bisher im TV ausgestrahlt wurde, dann klicke hier:
zum TV Archiv


Kommentare zur Folge

Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am 06.04.2015.

zurück



     Für Irrtümer keine Haftung. Alle Angaben ohne Gewähr.