Folge 18

Tod in der Walpurgisnacht

 Infos
1. Ausstrahlung Sat.1 22.11.1998, 20:15 Uhr
Länge 90 Minuten
Auf DVD

Ja (Box Staffel 3)  [» direkt zur Box]

Drehort(e)

Bad Tölz, Neufahrn (Gasthaus Geisreiter), Dietramszell (Gasthaus Kronsdorfer)

Jahreszeit Frühling
Regie Walter Bannert
Buch Claus-Peter Hant
Kamera Hanus Polak

Besetzung:
Ottfried Fischer (Benno Berghammer), Katerina Jacob (Sabrina Lorenz), Ruth Drexel (Resi Berghammer), Kathy Lindner (Julia Geisreiter), Kathi Leitner (Else Kronsdorfer), Johannes Thanhäuser (der alte Pankraz), Oliver Clemens (Florian Auracher), Tina Hamperl, Sebastian Markus Klug, Michael Baral , Johann Schuler, Sepp Schauer (Karl), Robert Lansing, Tina Hamperl

Weiterer Stab:
Produzent: Ernst von Theumer jr. Musik: Kristian Schultze Redaktion: Jan Bremme Ton: Rudolf Hellwig Schnitt: Ingrid Träutlein-Peer Aufnahmeleitung: Robert Müller, Achim Eschke Szenenbild: German Pizzinini Kostüme: Lola Butkus

Inhalt

Die Bewohner von Ober- und Untermachtelfing stehlen sich in der Nacht zum 1.Mai traditionell die Maibäume. Doch diesmal endet die Diebestour mit einem Mord. Das Opfer, der Schüler Roman, wurde erstochen im Wald aufgefunden. Doch warum er dort unterwegs war, kann sich von seinen Eltern keiner erklären und die Dorfjugend beteuert ihre Unschuld. Eine zentrale Rolle in diesem Fall spielt wohl das heimliche Liebesleben zwischen dem Opfer und der schönen Julia aus dem Nachbardorf. Doch zu allem Überfluss muss sich Benno mit einem anderen Fall beschäftigen: Bennos Mutter Resi wurde in der Walpurgisnacht die kompletten Gartenmöbel gestohlen. Doch damit nicht genug, irgendwie findet sich in diesem Fall zunächst kein Opfer. Doch dann mischt sich Benno unters Volk ...

Zusatzinfos

Walpurgisnacht
Dieses traditionelle Fest findet immer am 30. April statt. Der Name leitet sich dabei von Walburga ab, bei der es sich um eine aus England stammende Äbtissin (710 - 779) handelt. Im Mittelalter hat man den Gedenktag für diese Heiligen immer am 1. Mai gefeiert. Als Walpurgistage wurde die davorigen 9 Tage bezeichnet.

Die Nacht vom 30. April zum 1. Mai gilt auch als die "Hexennacht". Dort halten die Hexen auf dem Blocksberg sowie auch auf anderen, erhöhten Orten, ein großes Fest ab.


Vielerorts gibt es noch weitere Traditionen, so z.B. das Aufstellen eines Maibaums oder Maifeuer.

Freinacht
Gerade im süddeutschen Raum wird die Nacht vom 30. April auf den 1.Mai auch als "Freinacht" bezeichnet. Jugendliche nutzen diese, um Maibäume der anderen Gemeinden zu stehlen.
Leider wird heutzutage die Freinacht auch dazu genutzt, um vermehrt andere Dinge und Gegenstände zu entwenden oder zu beschädigen.

Fehler in der Folge

Als Sabrina und Benno noch einmal zu Romans Eltern fahren (da sie danach zum Tanz wollen), hat sie beim Abbiegen an einer Kreuzung ein Münchener Kennzeichen (M - UZ 2060) vorne an ihrem BMW. Als sie beim Hof der Eltern angekommen sind, hat sie wieder ihr gewohntes Tölzer Kennzeichen (TÖL - CR 971).

Als der Herr Festl mit dem Grillwagen beim Geisreiter wegfährt, sieht man (nur einen kleinen Teil der schwarz-weisen Pfote unter dem Fahrzeugrahmen) das die Katze schon vorher lag und nicht überrollt wurde.
(Danke an Manfred E.)

[Fehler mitteilen]

Lustiges aus der Folge

Wie war das jetzt mit den Stühlen?
Resi hatte Recht: Benno hat immer jeden Fall mit Bravour gelöst, doch die "gestohlenen" Gartenmöbel seiner Mama konnte er nicht wieder finden und hat ihr stattdessen ganz neue Möbel gekauft. Und das, wo Benno doch immer sehr sparsam ist. Auch machte er kein Geheimnis daraus, dass ihm die alten Stühle nie gefallen haben. Es scheint also alles dafür zu sprechen, dass Benno die Freinacht genutzt hat, um endlich die gehassten Gartenmöbel entsorgen zu können.

Woher kenn ich ...?

Karl
Der Schauspieler Sepp Schauer spielt auch in der Folge Sport ist Mord mit. Dort in der Rolle des Clemens Kirchhofer.
Sepp Schauer spielt ebenfalls in der Episode "Liebesleid" einen Hippie.

Vater Geisreiter
Johann Schuler spielt in der Folge "Freier Fall" die Rolle des Martin Grieser.

Wer war der Mörder?

Wenn du wissen willst, wer der Mörder in dieser Folge war, dann klicke einfach hier:
Mörder anzeigen


TV Archiv

Wenn du wissen willst, wann diese Folge bisher im TV ausgestrahlt wurde, dann klicke hier:
zum TV Archiv


Kommentare zur Folge

Eigenen Kommentar schreiben.

Bernhard Funk schrieb am 06.02.2016
Woher kenn ich?
Der 2014 in den bayr. Alpen tödlich verunglückte Schauspieler Philipp Brammer, Darsteller des Hans Kronsdorfer, Bruder des ermordeten Romans, spielt in Folge 4: „Palermo ist nah“ den vermißten Sohnes des Bauern Lang, Martin

Bernhard Funk schrieb am 25.11.2015
Der Schauspieler Sepp Schauer (Karl), spielt seit 2005 in über 2300 Folgen eine tragende Rolle in der ARD-Serie "Sturm der Liebe" als Chefportier Alfons Sonnbichler an der Rezeption des Hotels Fürstenhof

Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am 31.03.2016.

zurück



     Für Irrtümer keine Haftung. Alle Angaben ohne Gewähr.