Folge 33

Mörder unter sich

 Infos
1. Ausstrahlung Sat.1 16.01.2002, 21:15 Uhr
Länge 90 Minuten
Auf DVD

Ja (Box Staffel 6, 7 + 8)  [» direkt zur Box]

Drehort(e)

Bad Tölz, Café Volkland (Marktstraße), Marktstraße Bad Tölz Oberland-Passage (Tatort Blenninger), Schliersee (Bahnhofs-Stüberl), Spitzingsee (Unfall), Hallenbad Bad Tölz

Regie Werner Masten
Buch Franz Xaver Sengmüller
Kamera Rainer Lauter

Besetzung:
Ottfried Fischer (Benno Berghammer), Ruth Drexel (Resi Berghammer), Katerina Jacob (Sabrina Lorenz), Andrea L'Arronge (Maria Plaschek), August Schmölzer (Alfred Blenninger), Michael Schreiner (Felix Hechenbichler), Max Tidof (Gerhard Rödl), Christiane Blumhoff (Walburga Hechenbichler), Michael Vogtmann (Hans Plaschek), Johannes Habla (Harradik), Ester Hausmann (Renate Zierhofer),Gerd Lohmeyer, Maria Fuchs, Werner Zeussel, Jannis Spengler

Weiterer Stab:
Produzent: Ernst von Theumer jr. Musik: Uli Kümpfel Redaktion: Jan Bremme Ton: Heinz Speckmeyer Schnitt: Michael Breining Aufnahmeleitung: Robert Müller, Achim Eschke Casting: Nicole Fischer Szenenbild: Bernd Grotzke Kostüme: Heidi Wujek (SFK)

Inhalt

Gleich zwei vermeintliche Unfälle an einem Morgen: Elfie Blenninger ist beim Putzen aus dem Fenster gefallen und sofort gestorben. Das ganze wurde genau beobachtet von Resi und ihrer Freundin, die Elfie besuchen wollten. Für Resi ist die Sache sofort klar, dass es sich nur um Mord halten kann, und ruft daher schnell Benno zu sich. Doch der hat an diesem Tag noch mehr zu tun, denn Hans Plaschek wurde durch einen Stromschlag an der Waschmaschine getötet. Das sind gleich zwei Unfälle auf einmal und das ist für Benno und Sabrina schon sehr merkwürdig, denn nun haben sie alle eine Menge zu tun und irgendwie scheinen sich die beiden Fälle zu ähneln. Während Sabrina den Fall mit der Waschmaschine quasi im Alleingang löst, ist es bei Benno schon etwas schwieriger. Denn der Witwer Blenniger erhält nun eine Menge Geld und zieht ziemlich schnell mit seiner neuen Lebensgefährtin zusammen, mit der er Verlobung feiern möchte. Doch wie treu ist ihm eigentlich seine Freundin? Eine nicht ganz unwichtige Rolle spielt da auch noch der befreundete Wirt einer Bahnhofsgaststätte mit seinem Hilfsburschi, der alles macht, was sein Chef ihm sagt. So geht es kurz vor der Lösung dieses Falls noch einmal um Leben und Tot!

Zusatzinfos

Das "Stadt-Café Volkland" befindet sich in der Marktstraße nur ein paar Schritte von der "Polizei" entfernt.
Auch der Tatort der Frau Blenninger befindet sich ebenfalls in der Marktstraße in einer kleinen Seitenpassage.

Fehler in der Folge

Als Benno und Sabrina nach dem "Unfall" zum Bahnhofsstüberl zurück kommen um Rödl festzunehmen, steht da vor der Tür zur Kneipe wieder ganz unschuldig der Unfallwagen .
(Dank an David Albert und Alfred Walter)

Es gibt eine leichte Verwirrung mit den Tagen: Der Mord ist am Samstag passiert. In der Nacht kann Resi nicht schlafen und weckt Benno, um ihm wichtige Dinge mitzuteilen. Am nächsten Morgen geht Benno dann total übermüdet in den ganz normalen Büroalltag. Dies müsste allerdings der Sonntag sein.


[Fehler mitteilen]

Sprüche

Benno: "Die kenn i! Vom Hallenbad."
Sabrina: "Du warst im Hallenbad?"
Benno: "Ja, aber nur streng dienstlich und ohne mich zu entblößen."
Sabrina: "Gott sei Dank!"

Benno: "Ich würd' sagen jetzt warten wir erstmal ob die Unterschrift auf dem Brief echt ist, ... ."
Sabrina: "Irrtum mein Lieber. Du wartest, ich unternehme schonmal was."
Benno: "Na jeder tut das, was einem am Besten liegt."

Sabrina: "Der 40. Geburtstag ist eine Zäsur im Leben einer Frau."
Benno: "Daran kannst Du Dich noch erinnern ???"


[Spruch mitteilen]

Woher kenn ich ...?

Felix Hechenbichler
Der Schauspieler Michael Schreiner hat auch in der Folge Ein erstklassiges Begräbnis mitgespielt. Dort in der Rolle als dort als Christian Pohl.

Walburga Hechenbichler
Die Schauspielerin Christiane Blumhoff hat auch in den Folgen Bei Zuschlag Mord, Ein Orden für den Mörder sowie in der Folge Der Kartoffelkönig mitgespielt.

Wer war der Mörder?

Wenn du wissen willst, wer der Mörder in dieser Folge war, dann klicke einfach hier:
Mörder anzeigen


TV Archiv

Wenn du wissen willst, wann diese Folge bisher im TV ausgestrahlt wurde, dann klicke hier:
zum TV Archiv


Kommentare zur Folge

Eigenen Kommentar schreiben.

Bernhard Funk schrieb am 31.12.2015
Woher kenn ich ...?
Der Schauspieler August Schmölzer, Darsteller von Alfred Blenninger, der von dem Mord an seiner Ehefrau profitiert und am Ende fast selbst ermordet wird, war schon in Folge 22 "Tod am Hahnenkamm" zu sehen als Leo Rollinger, Ehemann der ermordeten Miß Austria

Bernhard Funk schrieb am 01.12.2015
Woher kenn ich ...?
Werner Zeussel spielt auch in Folge 38: „Tod nach der Disco“ und zwar den Portier des Finanzamts, bei dem Resi wegen ihrer Betriebsprüfung vorstellig wird

Bernhard Funk schrieb am 23.11.2015
Der 2009 verstorbene Schauspieler Werner Zeussel, Darsteller des Elektrikers, der im Haus von Plaschek in Anwesenheit von Sarina den Tatort untersucht, spielt in
Folge 24: "Treibjagd" einen der beiden Holzfäller, die die Leiche entdecken und in
Folge 48: "Krieg der Sterne" den Wirt der Dorfwirtschaft, der bei 38:25 eine Maß Bier in einem Zug ausleert

Bernhard Funk schrieb am 23.11.2015
Woher kenn ich ...?
Der Schauspieler Gerd Lohmeyer (Burschi, Koch des Bahnhofstüberls) spielt in Folge 64 "Der Kartoffelkönig" den Leiter des Tölzer Knabenchors, Ernst Maderl

schrieb am 19.11.2015
Woher kenn ich ...?
Der Schauspieler Gerd Lohmeyer (Burschi, Koch des Bahnhofstüberls) spielt in Folge 64 "Der Kartoffelkönig" den Leiter des Tölzer Knabenchors, Ernst Maderl

Remigius Geiser schrieb am 23.09.2013
Im Zeitungsartikel "2 Tote in Bad Tölz",
den die Viola Hainthaler im Schwimmbad liest,
steht genau der gleiche Text viermal hintereinander.
Die Sinnhaftigkeit dieser Textgestaltung
will sich mir nicht erschließen.

Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am 27.01.2014.

zurück



     Für Irrtümer keine Haftung. Alle Angaben ohne Gewähr.