Folge 38

Tod nach der Disco

 Infos
1. Ausstrahlung Sat.1 23.10.2002, 21:15 Uhr
Länge 90 Minuten
Auf DVD

Ja (Box Staffel 9+10)  [» direkt zur Box]

Drehort(e)

Bad Tölz, Bad Wiessee (Wohnsiedlung), Treibhaus

Jahreszeit Winter/Frühling
Regie Werner Masten
Buch Franz Xaver Sengmüller
Kamera Rainer Lauter

Besetzung:
Ottfried Fischer (Benno Berghammer), Ruth Drexel (Resi Berghammer), Katerina Jacob (Sabrina Lorenz), Julia Thurnau (Corinna Behrends), Veit Schubert (Harald Kolka), Anka Baier (Alice Ruhland), Veronika Fitz (Helene Ruhland), Oona-Devi Liebich (Juliane Kolka), Andreas Schwaiger (Stefan Gründl), Jessica Reichenwallner (Roswitha Scharnagl), Fred Berhoff (Viktor Behrends), Otto Beckmann, Susanne Czepl, Josephine Jacob

Weiterer Stab:
Produzent: Ernst von Theumer jr. Musik: Uli Kümpfel Redaktion: Jan Bremme Casting: Nicole Fischer

Inhalt

Fast allen Bewohnern der neuen Appartementanlage ging die flippige Roswitha auf die Nerven. Doch als sie nach einem Discobesuch nicht mehr zurück gekommen war, machten sich die meisten Bewohner Sorgen. Einen Tag später ging die Hausgemeinschaft auf Suche nach ihr, allerdings ohne Erfolg. Ausgerechnet durch Mama Resi wird sie Roswitha tot aufgefunden, und zwar im Schwimmbad der Wohnanlage. Während den Ermittlungen treten einige Geheimnisse ans Licht. Zum Beispiel, dass Herr Kolka, Vater von Roswithas Freundin Juliane ein Verhältnis mit der Nachbarin pflegte. Roswitha wusste davon. Sollte sie ihn deshalb erpresst haben? Und was ist mit der bösen Frau Ruhland? Auch sie spielt in Roswithas Tagebuch eine undurchsichtige Rolle...

Zusatzinfos

In dieser Folge spielt auch die Tochter von Katerina Jacob, Josephine Jacob, mit.

Sprüche

Benno: "Was ist eigentlich das Gegenteil von Jungfrau?"
Sabrina: "Nicht Jungfrau."

[Spruch mitteilen]

Wer war der Mörder?

Wenn du wissen willst, wer der Mörder in dieser Folge war, dann klicke einfach hier:
Mörder anzeigen


TV Archiv

Wenn du wissen willst, wann diese Folge bisher im TV ausgestrahlt wurde, dann klicke hier:
zum TV Archiv


Kommentare zur Folge

Eigenen Kommentar schreiben.

Dagmar Bohnengel schrieb am 04.12.2015
Als Resi sich bei dem Portier im Finanzamt erkundigt, ob Benno schon da gewesen ist, sieht man im Hintergrund das Schild "Finanzamt", welches in Folge 3 "Unter Freunden" an der Außenmauer hing (als Frau Gisela Rose samt Auto in die Luft gesprengt wurde)

Bernhard Funk schrieb am 01.12.2015
Woher kenn ich ...?
Der 2009 verstorbene Schauspieler Werner Zeussel, Darsteller des Portiers des Finanzamts, spielt in
Folge 24: "Treibjagd" einen der beiden Holzfäller, die die Leiche entdecken und in
Folge 33: "Mörder unter sich" den Elektriker, der im Haus von Plaschek in Anwesenheit von Sarina den Tatort untersucht und in
Folge 48: "Krieg der Sterne" den Wirt der Dorfwirtschaft, der bei 38:25 eine Maß Bier in einem Zug ausleert

Daniel Düsentrieb schrieb am 25.09.2015
Juliane trägt immer das selbe braune Oberteil während der ganzen Folge.

Bullenfan schrieb am 04.10.2014
Veronika Fitz spielte schon in der Folge "Tod am Altar" eine Pfarrhaushälterin, Fred Berhoff spielte in der Folge "Tod in der Brauerei" den Dollinger vom Katzenbräu




Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am 09.11.2013.

zurück



     Für Irrtümer keine Haftung. Alle Angaben ohne Gewähr.