Folge 4

Palermo ist nah

 Infos
1. Ausstrahlung Sat.1 04.02.1996, 20:15 Uhr
Länge 90 Minuten
Auf DVD

Ja (Box Staffel 1 + 2)  [» direkt zur Box]

Drehort(e)

Bad Tölz, Kloster Benediktbeuern, Benediktbeuern (Gärtnerei), Gaißach (Golfplatz)

Jahreszeit Sommer
Regie Walter Bannert
Buch Hartmut Grund, Horst Vocks
Kamera Hanus Polak

Besetzung:
Ottfried Fischer (Benno Berghammer), Katerina Jacob (Sabrina Lorenz), Ruth Drexel (Resi Berghammer), Hans-Peter Hallwachs (Polizeichef Matern), Fred Stillkrauth (Lang), Guido Gagliardi (Giovanni), Leon Boden (Schröder), Michele Oliveri (Maria), Philipp Brammer (Martin Lang), Anke Kortemeier (Angela), Wilm Roil (Bernhard), Martin Walch (Hotelmanager)

Weiterer Stab:
Produzent: Ernst von Theumer jr. Musik: Kristian Schultze Redaktion: Jan Bremme Ton: Reinhard Gloge Maske: Britta Kraft, Katja Reinert Schnitt: Ingrid Träutlein-Peer Aufnahmeleitung: Jürgen Margetich, Marc Jänisch, Robby Müller Szenenbild: German Pizzinini Kostüme: Nadine Wittig

Inhalt

Im abgebrannten Stall eines Bauern wird eine verkohlte Leiche ohne Kopf und Hände gefunden.Wie sich später herausstellt, handelte es sich dabei um einen Italiener. Zuerst fällt der Verdacht auf den Bauern Lang, den Besitzer des Stalls. Dafür spricht, dass sein Sohn Martin vermisst wird und zu diesem Zeitpunkt die Nationalität des Opfers noch völlig ungeklärt war. Ein paar Tage später taucht nicht nur Martin, der wegen einem Streit mit seinem Vater weggelaufen war, wieder auf, sondern auch die Hände und der Kopf des Opfers. Für Benno riecht das ganze nach Profikillern der Mafia, auch sein guter Freund und Bio-Gemüse Händler Giovanni hat wohl Probleme mit der Mafia. Der nächste Tote lässt dann auch nicht lange auf sich warten und ist ebenfalls ein Italiener. Steckt vielleicht sogar Giovanni mit drin oder Mario, der Besitzer eines Restaurantes und geplanter Schwiegersohn? Um das herauszufinden schickt Benno seine Kollegin Sabrina "undercover" zu dem charmanten Italiener und dieser kann Sabrina auch nicht widerstehen. Bennos Plan scheint aufzugehen, denn im Laufe der Ermittlungen erhalten Benno und Sabrina Unterstützung eines Kollegen vom LKA aus München. Dieser bestätigt Bennos Mafia-Theorie und siehe da, plötzlich steigen im Tölzer Nobelhotel zwei weitere Mafiosi ab. Nun wird es immer ernster...

Zusatzinfos

Der "Geheimtipp" aus der Folge stimmt wirklich: Düngen mit Brennesseljauche ist nicht nur günstig, sondern noch effektiv und ökologisch. Mehr Infos gewünscht?
http://www.dünger-info.de/brennnesseljauche.php

Fehler in der Folge

Während der Unterhaltung von Benno mit Sabrina im Büro steht ein Honigglas auf dem Tisch, direkt vor Benno. Während einem Schnitt steht das Glas plötzlich ganz anders da, nach dem Schnitt dann wieder genau so wie vorher.

Angela fragt Benno "Willst du einen Karottensaft?" Benno sagt "Ja!". Das Glas ist noch leer! Sie kassiert eine Kundin ab und rennt dann zu ihrem Freund, der gerade im Auto ankommt...als sie zurück an den Tisch kommt ist das Glas mit Karottensaft voll.
Minute: 11 - 12
(Dank an Z. Holm)

Fast gegen Ende des Serie sieht man Benno und Sabrina vor der Polizeidienststelle wo sie sich dann mit dem Staatsanwalt und dem anderen Beamten treffen. Über dem Eingang steht wie im normalen Leben Bürgergarten, es sollte aber Polizei stehen.
(Dank an Annett L.)

[Fehler mitteilen]

Sprüche

Resi: "Ich bin so froh, dass Sie da sind, mein Sohn kämpft hier....(Pause)....Allein gegen die Mafia!"
(Dank an H. Leismueller)

Resi: "Jetzt kümmerts Euch um den toten Fisch und dann kümmerts euch um den toten Mann!"

Benno ist auf Sabrinas Sofa eingeschlafen (beim Warten bis Sabrina sich geschminkt hat). Sie weckt ihn auf.
Benno: "Wie spät is?"
Sabrina: "10!"
Benno: "Da bist schon fertig mit schminken!?"
Sabrina: "Stukaturen dauern etwas länger!!!"
(Dank an Z. Holm)


[Spruch mitteilen]

Wer war der Mörder?

Wenn du wissen willst, wer der Mörder in dieser Folge war, dann klicke einfach hier:
Mörder anzeigen


TV Archiv

Wenn du wissen willst, wann diese Folge bisher im TV ausgestrahlt wurde, dann klicke hier:
zum TV Archiv


Kommentare zur Folge

Eigenen Kommentar schreiben.

Bernhard Funk schrieb am 06.02.2016
Woher kenn ich ...?
Der 2014 in den bayr. Alpen tödlich verunglückte Schauspieler Philipp Brammer, Darsteller des vermißten Sohnes des Bauern Lang, Martin , spielt in Folge 18: „Tod in der Walpurgisnacht“ den Hans Kronsdorfer, Bruder des ermordeten Romans

Bernhard Funk schrieb am 01.01.2015
Woher kenn ich...?
Der Schauspieler Fred Stillkrauth, der den Bauern Lang spielt, in dessen abgebrannter Scheune die Leiche gefunden wird und dessen Sohn verschwunden ist, ist auch in Folge 67 "Die Leonhardifahrer" zu sehen. Er spielt den alten Knecht Xaver Aufhauser, der vom Hof vertrieben werden sol

Bernhard Funk schrieb am 03.12.2015
Sarina wohnt in dieser Folge im Haus der chinesischen Mörderin aus Folge 1: "Das Amigo Komplott" (wird auch im Gespräch mit Benno erwähnt). Sarinas Wohnung kommt noch in Folge 28: "Rote Rosen" vor, da ist sie aber umgezogen und wohnt im 1.Stock mit Terrasse.

Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am 31.03.2016.

zurück



     Für Irrtümer keine Haftung. Alle Angaben ohne Gewähr.