Folge 61

Schonzeit

 Infos
1. Ausstrahlung Sat.1 12.03.2007, 20:15 Uhr
Länge 90 Minuten
Auf DVD

Ja (Box Staffel 13+14)  [» direkt zur Box]

Drehort(e)

Bad Tölz, Gaißach, Treibhaus

Regie Wolfgang F. Henschel
Buch Sabine Bühring
Kamera Thomas Meyer

Besetzung:
Ottfried Fischer (Benno Berghammer), Ruth Drexel (Resi Berghammer), Katharina Abt (Nadine Richter), Norbert Heckner (Dr. Sprung), Moritz Lindbergh (Staatsanwalt Dr. Lenz), Norbert Mahler (Polizist Schmidt), Lambert Hamel (Prof. Günter Ott), Maximilian Pelz (Georg Ott), Willy Michl (Walter Bruckner), Ilona Grübel (Frau Ott), Paul Faßnacht (Otto Thalbach), Frank Stieren (Lehrer), Clara Florinda Gerst (Mona Brunner), Angelika Bender (Schulleiterin), Bela Klenze (Vinz Thalbach)

Weiterer Stab:
Produzent: Ernst von Theumer jr. Musik: Jo Barnikel, Stefan Wildfeuer Redaktion: Jan Bremme Ton: Alexander von Zündt Maske: Tatjana Gluska Schnitt: Michael Breining Aufnahmeleitung: Andreas Wolffhardt, Achim Eschke Szenenbild: Bernd Grotzke Kostüme: Doris Schmitz

Inhalt

In Bad Tölz wird gefeiert: Das dortige humanistische Hubertus-Gymnasiums feiert sein 100jähriges Bestehen. Aus diesem Grunde ist auch ein ehemailger Klassenkamerad von Benno zu Gast in Resis Pension: der strebsame Walter Bruckner, der Bad Tölz damals direkt nach dem Abitur verassen hatte und nach Berlin gezogen war, um dort Diplomat zu werden. Über diesen Besuch ist Benno natürlich nicht sehr begeistert, Resi hingegen kann jeden Euro gebrauchen, schließlich läuft ihre Pension immer schlechter und erhofft sich durch den vermeindlichen hohen Besuch wieder einen Aufschwung. Doch bei Bruckners Ankunft sind die Hoffnungen auch schon wieder dahin, denn statt einen hoch angesehehen Diplomaten trifft nur ein obdachloser Straßenmusiker ein und anstelle eines Butlers bringt er Hector, seinen ebenso heruntergekommenen Hund, mit. Damit hatten Benno und Resi nun wirklich nicht gerechnet. Kurze Zeit später gibt es wieder Arbeit für Benno, denn an der Isar wird ein 17 jähriger Toter gefunden. Es handelt sich dabei um Georg Ott, Schüler der Klasse 10a des Hubertus-Gymnasiums und Sohn den angesehehen Medizinprofessors Günter Ott. Er starb an einem Schuss mitten ins Herz. Wie Benno und Nadine herausfinden, war er in Mona verliebt. Doch die hatte schon einen Freund, nämlich Vinz und der war Georg's bester Freund. Vinz ist der Sohn des Spediteurs Otto Thalbach, der sehr viel Geld besitzt, und hatte am Abend des Mordes einen heftigen Streit mit Georg. Wie sich weiter herausstellt fehlt im Waffenschrank des Schrotthändlers auch ein Revolver. Staatsanwalt Dr. Lenz, der wegen einem abgefahrenen Rückspiegel eh mit Thalbach auf Kriegsfuss steht, glaubt an einen Eifersuchtsmord. Doch Benno ist wieder einmal anderer Meinung und ermittelt in eine ganz andere Richtung...

Zusatzinfos

Welches Lied spielt Georg zu Beginn auf seiner Gitarre?
Bei diesem Lied handelt es sich um "Road Trippin'" von den Red Hot Chili Peppers.

Gibt's die Bar, in der Billard gespielt wird, wirklich?
Ja, sowohl in der Folge wie auch in Wirklichkeit heißt diese "Treibhaus" und befindet sich in der Steinsäge 131 oder im Internet unter www.treibhaus.cc
Eine Beschreibung davon findet sich auch hier bei den Drehorten.

Der Schulfreund Walter Bruckner wird gespielt von Willy Michl.
Michl spielt dabei quasi sich selbst, denn ist er doch ebenfalls Liedermacher. Er selbst sieht sich zudem als "Isar-Indianer". Mehr über ihn findet man im Internet unter www.willymichl.com/.

Sprüche

Resi hängt in der Pension die Urkunde des Klassenbesten Benno auf, worüber dieser sich jedoch aufregt.
Resi: "Die Leut soll ruhig sehen, dass in diesem Haus auch etwas für die humanistische Bildung getan wurde!"

Benno: "Was hat ma bei euch so drüben gelernt außer den sozialistischen Lauf hält weder Ochs noch Esel auf?"
Nadine: "Russisch!"
Benno: "Ah, das Latain des Ostens!"
Nadine: "Stimmt, war bei uns auch ne tote Sprache!"

Nadine: "Deine Mutter hat Recht. Wieso bist du denn noch nicht verheiratet?"
Benno: "Weil d'Mamma die richtige noch nicht gefunden hat!"

Benno: "Mama, du schlagst Kapital aus einem Verbrechen!"
Resi: "Das tust du seit dem du Geld verdienst!"

[Spruch mitteilen]

Woher kenn ich ...?

Prof. Günter Ott
Der Schauspieler Lambert Hamel hat auch in der Folge Ein Orden für den Mörder mitgespielt. Dort in der Rolle des Schnappinger.

Wer war der Mörder?

Wenn du wissen willst, wer der Mörder in dieser Folge war, dann klicke einfach hier:
Mörder anzeigen


TV Archiv

Wenn du wissen willst, wann diese Folge bisher im TV ausgestrahlt wurde, dann klicke hier:
zum TV Archiv


Kommentare zur Folge

Eigenen Kommentar schreiben.

Sebastian Reiherschnabel schrieb am 25.09.2017
Also, das mit der Waffe kann ich nicht ganz nachvollziehen.
Georg erschießt sich selbst, also müßte ja die Waffe neben ihm liegen. Wenn Vinz die Waffe nachher ins Wasser geworfen hat, kann er nicht denken, daß es der Lehrer war. Und wie ist Georg überhaupt zur Waffe gekommen?

Josef Haslich schrieb am 24.09.2017
Wieso sollte Vinz, wenn er tatsächlich Monas Freud war, Georg erschießen, wo Mona doch mit dem Lehrer "unterwegs" war? Vinz machte auch nie den Eindruck auf Georg eifersüchtig zu sein und warum hätte er ihm dann nachegehen und ihn offensichtlich trösten sollen?
Ich habe jedenfalls die Situation immer anders verstanden, also daß Georg enttäuscht ist, weil Mona mit dem Lehrer wegfährt und ihn später dann auch noch küßt.

Franz Seipert schrieb am 24.09.2017
Es gibt zwei Rechtschreiibfehler in der Inhaltsangabe und zwar "vermeindlich" statt vermeintlich und "wegen einem" statt wegen eines.
Es heißt ja auch nicht demwegen".

Bernhard Funk schrieb am 07.11.2015
Das Tölzer Gymnasium, an dem Benno 1974 Jahrgangsbester war, heißt in der Folge Hubertus Gymnasium, das es in Wirklichkeit nicht gibt.
Das Gymnasium von Bad Tölz ist das Gabriel-von-Seidl-Gymnasium.
Gedreht wurden die Szenen am und im St.-Ursula-Gymnasium im Schloß Hohenburg in Lenggries

Leo Sp schrieb am 20.06.2013
Pfannakuachasuppn!!
Anspielung auf Serie Zur Freiheit mit Willy Michl

Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am 13.06.2012.

zurück



     Für Irrtümer keine Haftung. Alle Angaben ohne Gewähr.