Klaus Guth

spielt(e) Staatssekretär Berthold von Gluck

 Übersicht
Geburtsdatum und -ort 15.09.1940 in Bruel (bei Schwerin)
Autogrammadresse Klaus Guth
c/o ZAV Künstlervermittlung München
Georg-Habel-Straße 5
81241 München

Allgemeines

Neben den klassischen Fernsehrollen hört man Klaus Guth auch als Synchronsprecher in einigen Rollen.
So leiht er seine Stimme u.a. Rektor Seymour Skinner.

Die Rolle im Bullen von Tölz

Staatssekretär von Gluck gehört mit zu den Tözer Amigos und hat durch seinen politischen Einfluss schon so manche Aufträge vergeben, die ihn finanziell bereichern konnten.
Auch privat lässt er nichts aus und vergnügt sich gerne mit anderen Schönheiten, die sich dadurch ein höheres Ansehen erhoffen.
Auch wenn er immer wieder in einige Mordfälle verwickelt ist, so hat er nie richtig etwas damit zu tun.
Doch zu einem späteren Zeitpunkt kommt auch bei ihm die Einsicht über seine Fehler im Leben. In der Folge "Der Zuchtbulle" scheidet er schließlich auf eine tragische Art und Weise für immer aus der Serie aus.

Filmographie

Ein Fall für Zwei (1982 - 1989), Kir Royal (1986), Didi - Der Experte (1988), Liebling Kreuzberg (1997 - 1998), Unser Lehrer Dr. Specht (1999)

Sonstiges

Klaus Guth ist nicht nur ein Schauspieler, sondern auch ein Synchronsprecher. So lieh er bereits in der Staffel 2-4 Der Simpsons Dr. Julius Hibbert seine Stimme, ab Staffel 14 leiht er sie Seymour Skinner. In "Sehr verdächtig" erhält Leslie Nielsen seine Stimme. Weitere Filme sind "Das Zauberbuch", "Clockwise - In letzter Sekunde" und "Star Trek VI - Das unentdeckte Land" oder auch "Jeffrey".

zurück



     Für Irrtümer keine Haftung. Alle Angaben ohne Gewähr.
     Quellen:Wikipedia