Video Poker: der ideale Einstieg in das Poker Spiel!

Ein Video Poker Automat

Es gibt ein beliebtes Casino Spiel, welches ich in diesem Blog Artikel vorstellen möchte. Dieses nennt sich Video Poker. Wer sich für Poker interessiert, aber nicht sofort auf lange Poker Runden umsteigen möchte, fängt am besten mit Video Poker an. Es handelt sich um eine einfache Version, die rasch über die Bühne geht. Gespielt wird Video Poker auf einem Bildschirm, wo die Karten von einem Computer aufgedeckt werden. In diesem Artikel möchte ich euch die Regeln kurz erklären und wichtige Facts erwähnen, damit ihr direkt mit Video Poker anfangen könnt.


So wird Video Poker gespielt – es handelt sich um ein ziemlich einfaches Spiel, welches rasch zu erlernen ist

Im ersten Schritt muss der Spieler seinen Einsatz tätigen. Direkt im Casino wird eine Münze in den Slot geworfen, handelt es sich um ein Online Casino, wählt er einen Einsatz aus und klickt auf Start. Sofort werden 5 Karten ausgeteilt. Nun kann der Spieler entscheiden, welche Karten er behalten bzw. abwerfen will. Direkt unter den Karten befindet sich der Begriff Halten. Jene Karten, die er behalten will, werden nun angeklickt.

Danach auf Ziehen klicken und die abgeworfenen Karten werden durch neue ersetzt. Nun wird die Hand ausgewertet. Je nach Video Poker Art gewinnen verschiedene Hände. In der Regel ist es wie immer. Drillinge, Straßen, Royal Flash und Co gewinnen jeweils, wenn diese Reihenfolge entsteht. Benötigt wird immerzu eine Mindesthand und dies unterscheidet sich ein wenig. In manchen gelten bereits Paare als Gewinn, wo anders erst Drillinge. Deswegen ist es wichtig, dass du dir die Regeln der verschiedenen Varianten im Vorfeld anschaust. Wie gesagt, schwierig ist Video Poker nicht, nur könnte der eine oder andere die Regeln verwechseln, wenn zwischen den Varianten gewechselt wird.

Manchmal gibt es im Video Poker eine Joker Karte. Diese ersetzt andere Karten und erhöht somit die Gewinnchancen. Dies ist zum Beispiel in den Spielen Joker Wild oder Deuces Wild der Fall. In der Version Joker and Deuces Wild gibt es nicht nur eine Joker Karte, sondern sogar zwei.


Die wichtigsten Hände kurz vorgestellt, diese solltest du auswendig lernen, damit du richtig handelst

Egal, ob du Würfelpoker, Holdem oder Video Poker spielst. Es gibt im Grunde eine Reihenfolge, wo sich alles abspielt. Royal Flush gilt in allen Varianten als höchste Hand. 10, J, Q, K und A wären dies. Ein Flush wären zum Beispiel 5 gleichfarbige Karten. Ein Pair sind zwei gleiche Karten, Trips sind die Drillinge, zwei Paare bedeuten, du hast zweimal, zwei Paare. Straight Flush, wo sich fünf gleichfarbige Karten in einer Reihe befinden, Quads bedeutet, vier gleiche Karten in einer Reihe, Full House heißt drei und zwei gleiche Karte und Straight, fünf Karten in einer Reihe. Zum Beispiel 8,7,6,5,4.


Übe Video Poker im Demomodus oder hole dir zum Einstieg einen praktischen Bonus im Casino

Zum Einstieg empfehlt sich immer der Demo Modus, wo du das Spiel in Ruhe erlernen kannst. Den Dreh hast du sicherlich bald raus. Die meisten Fehler passieren, wenn Spieler die Varianten verwechseln. Aufpassen und immer vorab mit Spielgeld testen, damit so etwas nicht passiert. Auch kannst du Video Poker spielen ohne Einzahlung. Hol dir einen Bonus in einem Casino und leg direkt los. Aber Achtung, es gibt meist strenge Bonusbedingungen. Diese solltest du unbedingt beachten, damit du etwaige Gewinne am Ende bekommst. Auch solltest du dich erkundigen, ob der Bonus überhaupt bei Video Poker funktioniert. Auch hier gibt es meistens Einschränkungen. Viel Spaß dabei!

Noch mehr Artikel über den Bullen und mehr gibt es bei uns:

Menu